Die Zeit ist jetzt. Sie ist reif.

Noch nie zuvor, war der Drang stärker als jetzt. Es wird laut um uns und in uns. Was bisher normal war, ist plötzlich nicht mehr zu vereinbaren. Es ruft uns immer lauter. Es ist der Drang nach Wahrheit. Der Drang das Leben zu leben, das wir spüren leben zu wollen….zu sollen…und zu müssen.

 

Die Zeit ist jetzt. Es gibt nun kein Aufschieben mehr. Jetzt gilt es zu tun, was wir immer schon tun wollten. Es gilt nun, die unvernünftigsten Träume zu verwirklichen. Vieles war in Vorbereitung in den letzten Jahren. Jetzt geht es um den entscheidenden Schritt. Keine Ausreden mehr, sondern tun, was zu tun ist.

 

Alles was nicht mehr (schon lange nicht mehr) unserer Wahrheit entspricht, fliegt. Ich spüre, dass es darum geht, mitzugehen mit dieser Bewegung. Die Veränderung anzunehmen. Sich dagegen zu wehren, würde uns jetzt zuviel Kraft kosten.

 

Was mich betrifft, steht vielleicht die größte Veränderung seit Jahren bevor. Ich bin dabei, alle Bereiche meines Lebens umzusortieren. In meinem Inneren hat sich durch das Reisen, die Begegnungen und durch das intensive Erfahren anderer Kulturen vieles verändert. So kann ich auch im Außen vieles nicht mehr aufrechthalten, das bisher ein normaler Teil meines Lebens war.

 

Das bedeutet konkret, dass ich auf unbestimmte Zeit aufbrechen werde. Der Sehnsucht meines Herzens folgend… möchte ich noch tiefer in mich eintauchen und zum gegebenen Zeitpunkt wieder auftauchen. Ich fühle eine starke Sehnsucht nach mir selbst.

 

Ich spüre eine Kraft in mir, die gelebt werden will…und die sich in meinem bisherigen Rahmen nicht zügeln lässt. Es ist die Sehnsucht nach Entfaltung und danach, das zu gebären, was schon da ist.

 

Die Zeit ist jetzt. Sie ist reif. Vielleicht ja auch für dich?

Kommentar verfassen