Erste Schritte

Ich mache gerade die Erfahrung, dass der innere Fokus, die innere Ausrichtung maßgeblich und kompromisslos zu äußeren Ergebnissen führt. Sobald wir uns innerlich ausrichten auf das was Priorität haben soll in unserem Leben, kommen sprichwörtlich die Steine ins Rollen…. verschlossene und neue Türen öffnen sich… und das schneller als wir schauen können.

Was es braucht, ist ein klares inneres Ja oder ein klares inneres Nein. Wenn ich zurückblicke, dann habe ich viele Jahre mit einer ‚schauen wir mal‘- Mentalität gelebt. Heute erkenne ich, dass eine schwammige Einstellung auch schwammige Ergebnisse bringt. Immer nur zu warten, was das Leben wohl bringen wird und keine Entscheidungen zu treffen aus Angst das Falsche zu tun, ist destruktiv und bringt uns auch keine Ergebnisse. Damit halten wir Energie zurück, die fließen möchte und die etwas Neues kreieren kann…

Der erste Schritt bringt tatsächlich eine ganze Menge Bewegung mit sich. Ich kann nur dazu ermutigen, sich innerlich auszurichten auf das gewünschte Ergebnis und dann den ersten Schritt zu tun.

Es passieren gerade gefühlte Wunder durch das Setzen erster Schritte…. Auch Babyschritte funktionieren ganz gut…. 😉 Was es braucht, ist Mut aus der Komfortzone auszutreten und das Vertrauen auf Führung und in uns selbst.

Und was können wir verlieren, wenn wir einen Schritt aus einer unbequemen Situation raus tun? Es kann nur leichter werden….

Wenn du Hilfe brauchst, beim Schritte setzen, melde dich gerne!

Alles Liebe, Kathrin

 

 

Kommentar verfassen